Jetzt aktuell
News Strasse
Strasse 2011
Bahn 2011
UNIVERSIADE 2011
Persönlich / Palmarès / Links
Sponsoren / Photogalerie
Kontakt / Presse


Allen Sponsoren danke ich herzlich für die Unterstützung jeglicher Form!
Den Besuchern danke für die Berücksichtigung meiner Sponsoren bei möglicher Gelegenheit!

...
...
...
...
...







Quelle: alle Bilder des Omniums von www.accv.ch

Vor dem Start zum Omnium-Punktefahren


















Wertungssieg in Abnahme 3 vor Keller, Hofmann und Corthesy




















Gute Zeit in der Einzelverfolgung: 4:32.8


















2. Wertungssieg in Sprint 7 gewonnen vor Marguet, Imhof und Corthesy.




























Bilder des Shootings: Stephanie Künzler www.bildlichgesprochen.ch




Saison 2010

Sechstagerennen Zürich 2010

Team Nr. 5 Malbuner: Bernhard Oberholzer/Marcel Barth

Bild:
Neli Widmer

Bild:
Neli Widmer

Bild:
Neli Widmer

Bild:
Neli Widmer

Bild:
August Widmer


Bild:
Neli Widmer

Bild:
Neli Widmer



















Bahn Schweizmeisterschaften im Punktefahren:
Bronze dank einer angriffigen Fahrweise. Von den reinen Bahnfahrern war nur Franco Marvulli stärker.


Nachdem im SM-Scratch nur einige cm für Bronze fehlten, war die Auszeichnung für Rang 3 im SM-Punktefahren umso schöner!

Schweizermeisterschaft in der Scratch Disziplin:
auf der Ziellinie noch auf Rang 4 verdrängt.

Sieg in der Gesamtwertung der Gansinger City-Trophy mit dem Kriterium am Freitag und dem schwierigen Strassenrennen am Samstag.

Kriterium Gansingen: Im Ziel war dann die Reihenfolge umgekehrt: Rang 2 nach einem 30km Solo hinter Bernatonis.















30km alleine voraus und insgesamt 6 Wertungssiege. Später schlossen die weiteren Favoriten auf: Rang 2

Erster Saisonsieg auf der Bahn in Zürich-Oerlikon:
Mit einem Solo im Scratch-Race auf den letzten 3 Runden konnte ich das Feld überlisten.
















Strassen-Schweizermeisterschaften in Kriegstetten:
Die erste Fluchtgruppe setzte sich anfänglich aus Schwab, Stalder, Wyss, Kalt mir (Spitze) zusammen. Später schlossen alle grossen Favoriten auf






























Strassen-Schweizermeisterschaften in Kriegstetten:
auch in der 2. Fluchtgruppe war ich dabei.

Strassen-Schweizermeisterschaften in Kriegstetten:
Super Leistung mit schlechter Platzierung: 8 1/2 Runden und über 160km an der Rennspitze. In der letzten Runde infolge Krämpfe gar noch aus den ersten 20 gefallen.

Als Trost gewann ich das Bergpreisklassement














Zieleinfahrt beim verregneten Heimrennen GP Märwil: Mit immer stärker aufkommendem Westwind wurde das Finale richtig schwierig.
















Fast perfektes Heimrennen:
Beim Strassenrennen in Märwil fuhr ich auf Rang 3, sensationelle Vorstellung mit Teamkollege Elias Schmäh als Sieger und mich als dritten.


Saison 2009

Saison 2008

Saison 2007

Saison 2006

















Top